Untitled Document

 

 

 

 

 

Endlich mal frei

Hey Guys!!!

Diese Woche ist Thanksgiving, d.h. ich hab das erste Mal seit ich hier bin Ferien, wenn auch nur für 5 Tage. Heute, Mittwoch, ist der erste Tag, der offiziell frei ist.

Für mich war allerdings schon Freitag der letzte Schultag, weil ich am Sonntag nach Missoula gefahren bin. Missoula ist eine der größten Städte Montanas (ca. 90.000 Einwohner) und Veranstaltungsort der diesjährigen Montana Modell United Nations.

Das ist eine Veranstaltung für interessierte High School Students, die mehr über die Arbeitsweise der Vereinten Nationen erfahren wollen. Jede Schule bekommt mehrere Staaten zugeteilt und die Schüler können dann eines dieser Länder in einem UN-Komitee vertreten.

Wir bekamen unter anderem Deutschland, was ich natürlich ganz nett fand. Ich sollte D im UNICEF-Komitee vertreten, was ich rückblickend ein richtiger Glücksfall war, aber dazu später mehr.

Am Sonntag Mittag sind wir dann also mit dem Bus nach Missoula gefahren. Vier Stunden Fahrt, war nicht wirklich angenehm, aber auch nicht langweilig. Ich hatte mir vorher meine E-Mails runtergeladen und habe diese dann beantwortet, wir haben gepokert und uns unterhalten.

In Missoula angekommen sind wir erstmal was essen gegangen, um danach auf dem Zimmer weiter zu spielen. Während dem Essen hatten mir ein paar Mädchen ein Schmetterlingstatoo gegeben, dass ich dann natürlich sofort .... angelegt habe (???) ... aufgetragen habe (???) ... ihr wisst was ich meine. Wie man hier sehr gut merken kann, bin ich grad dabei, Deutsch zu verlernen.

Um zwei Uhr kamen wir dann auf den Gedanken, schlafen zu gehen. Wir waren zu viert auf meinem Zimmer, aufgeteilt auf 2 "Doppelbetten". Diese waren ungefähr 1,20 breit und hatten je eine (!!!) große Decke. Schon irgendwie seltsam: Die verbieten vehement die Homo-Ehe, aber auf Schultrips muss man sich regelrecht aneinander kuscheln, um nich aus dem Bett zu fallen.

Naja, dafür war die Geschlechterquote ganz nett. 30 Mädchen auf 7 Jungs, von denen einer irgendwie von allen ignoriert wurde. Udn einige von den Mädchen waren wirklich hochinteressant  ;-) 

Naja, am nächsten Morgen kam dann um 6 Uhr der Weckruf. Also schnell duschen, Anzug anziehen, den Personen helfen, die nicht wissen, wie man nen Schlips bindet. Dann ein bisschen O-Saft zum Frühstück und ab zur Uni.

Dort war dann eine Eröffnungsveranstaltung udn danach gings richtig los. In meinem Komitee waren etwa 40 Staaten vertreten. Wir waren 3 Jungs plus die Studenten, die ds ganze betreuten.

Ich will jetzt nicht die ganzen Regeln erklären, die das ganze soooo bürokratisch schwerfällig machten, dass ich manchmal am liebsten aus dem Fenster gesprungen wäre.

Im Verlauf der Debatte kristallisierten sich zwei Gruppen heraus, die Resolutionen entwarfen. Die waren sich extrem ähnlich (beide seeeehr schwammig ohne konkrete Handlungsauforderungen), aber keine der beiden Gruppen wollte die andere Resolution unterstützen. Zickenterror.

Naja, ich würde sagen, dass das eine ganz interessante Erfahrung war und der wirklichen UN wohl recht nahe kommt. 

Dienstag sind wir dann zurück gefahren. Kurz vor der Rückfahrt ist mir in meiner Umhängetasche dann eine Spriteflasche ausgelaufen. Dumm war, dass in der selben Tasche auch mein Laptop war. Ich war sooooo froh, dass dem nix passiert is.

Die erste Hälfte der Rückfahrt hat fast jeder versucht zu schlafen, weil die meisten in den letzten Tagen fast gar nich geschlafen hatten und nur mit viel Kaffee/Cola überlebten. In der zweiten Hälfte haben wir dann Wahl, Wahrhet oder Pflicht gespielt *gg* .  Am Ende hat mich keiner mehr ausgewählt, weil ich ja danach jemanden hätte auswählen können.

Heute haben wir uns dann auf Thanksgiving vorbereitet. Wir haben 8 Pies gebacken und das Haus auf Vordermann gebracht.

Naja, inzwischen bin ich müde. Es is zwar noch nich wirklich spät, aber ich bin frustriert, weil mich der Auto-Logout von myblog.de rausgeschmissen hat, kurz bevor ich mit diesem Eintrag fertig war. ICH MUSSTE DAS GANZE ZWEIMAL SCHREIBEN!!!!!

Also, alles Gute, happy Thanksgiving, hab euch lieb,

Benjain

23.11.06 05:31
 

Design by Ratze-Karl

Logo by Phrosh

Gratis bloggen bei
myblog.de

 

Links

Austauschforum

AYUSA

into-exchange

TimSs Blog

Jojos Website

Martins Blog

Susis Blog